Die Grundidee

Die Frage der Validierung und Anerkennung von Lernergebnissen aus informellen oder nicht-formellen Lernsettings ist eine der wichtigsten Herausforderungen im Aus- und Weiterbildungsbereich.

Der Bereich der Freiwilligenarbeit bietet ein breites Feld in dem informelles Lernen stattfindet. Menschen aller Altersgruppen, sozialer und kultureller Herkunft mit unterschiedlichster Bildung nutzen in der Freiwilligkeit die Chance, Erfahrungen zu sammeln. Dabei setzen sie eigene Fähigkeiten ein und erweitern ihren Erfahrungsschatz sowie ihre Kompetenzen.

Dieses neu erworbene Wissen kann von den Freiwilligen als Gewinn für andere Lebensbereiche genutzt werden – z.B. für das Berufsleben.

Durch VALLEY werden neue Möglichkeiten eröffnet, wie Fähigkeiten und Kompetenzen, die Jugendliche in der Freiwilligenarbeit erworben haben, aufgezeigt und anerkannt werden können.

Gleichzeitig soll dies eine Motivation für benachteiligte Jugendliche sein, Freiwilligenarbeit als Chance für ihre persönliche Weiterentwicklung und Re-Integration in der Gesellschaft zu nutzen.

Validation System in Lifelong Learning Experiences of Youth Volunteering